Jugendhilfe Cottbus - Unser Logo
Projekte
Termine
News
Fotos
EinBlicke
Struktur
Mitarbeit
Tipps
Spenden
Links
Gästebuch
Fotoalbum: Abschlussfeier UmA
Im Abschied liegt die Geburt der Erinnerung (Salvador Dali) Die Tage der Versorgungseinrichtung bei Jugendhilfe Cottbus sind bald gezählt – es kommt die Zeit Abschied zu nehmen. Aus diesem Anlass kamen am Freitag, 20.05.16 im Strombad die noch aktuell betreuten und die ehemals betreuten jugendlichen Flüchtlinge, viele Freiwillige/Ehrenamtler, die Mitarbeiter*innen des Projektes und noch eine Menge Gäste zusammen, um zurück aber auch nach vorn zu blicken, zu feiern und sogar zu tanzen. An dieser Stelle gilt es auf das herzlichste Allen zu danken, die am Gelingen des gesamten Projektes von Anfang an beteiligt waren, insbesondere: Jörn Meyer, der die Initialzündung gab; der Verwaltung, die plötzlich erheblichen Mehraufwand zu bewältigten hatte und Platzeinschränkungen hinnahm; den Mitarbeiter*innen und Freiwilligen des Kinder- und Jugendnotdienstes, der Jugendwohngruppe und des Trainingswohnens, die die Herrichtung der Räumlichkeiten in der Thiem- und Lutherstraße realisierten und an den ersten Schritten des Projektes maßgeblich beteiligt waren; die Freiwilligen, die besonders am Anfang im Oktober 2015 überaus großes Engagement bei der Erstbetreuung und Dienstsicherung einbrachten; der Freien Waldorfschule Cottbus und der Schule des zweiten Bildungsweges, die einfach und unkompliziert Flüchtlinge zu Schülern machten; den Partner*innen im Jugendamt und MBJS; allen Unterstützern und Menschen, die uns gewogen waren und letztlich den Mitarbeiter*innen des Projektes selbst, die mit unglaublicher Energie, Herzblut und fachlicher Kompetenz den Jugendlichen Flüchtlingen bei ihren ersten Schritten in Deutschland zur Seite standen und immer noch stehen. (Vermutlich habe ich noch einige vergessen, was man mir verzeihen möge - Christian Jähne)


Zurück

Home Kontakt Impressum E-Mail-Beratung Kinder- und Jugendnotdienst